Search
Generic filters

Partnerstadt

Moriya - Japan

Beschreibung Partnerstadt Moriya (Japan)

Moriya liegt in der Präfektur Ibaraki-Ken rund 40 km nordwestlich von Tokio und hat eine Einwohnerzahl von 63.801 Einwohnern.

Die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages erfolgte am 25. September 1989 in Mainburg und am 03. November 1990 in Moriya

Gebietsgröße: 35,63 km² Höhe: 20 m über NN

Moriya – eine Stadt im Wachstum

Lage:

Die Stadt Moriya liegt in der Kanto-Ebene, im Südwesten der Präfektur Ibaraki, etwa 40 km nordöstlich von Tokyo. Von Moriya aus ist das Zentrum der japanischen Hauptstadt über die Joban-Autobahn oder mit der Bahn – der Joban-Linie – innerhalb etwa einer Stunde zu erreichen.

Im Jahr 2005 wird wurde eine weitere Schnell-bahnlinie, die Joban Shinsen eröffnet. Dadurch wird sich die Fahrtzeit nach Tokyo auf nur 35 Minuten verkürzen.

Bevölkerungsentwicklung:

Bis Anfang der 70er Jahre hatte die Stadt nur etwa 12.000 Einwohner, danach nahm die Einwohnerzahl rapide zu. Heute wohnen weit über 63.000 Menschen in Moriya.

Dieser rasante Bevölkerungszuwachs gründet sich auf der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes und die Urbanisierung, besonders auf die Ausdehnung der Metropole Tokyo in ihr Umland.

An den von der Innenstadt Tokyos sternförmig ausgehenden Bahnlinien entstanden viele Pendlerstädte, zu denen auch Moriya gehört.

Trotz des schnellen Bevölkerungswachstums sieht man in Moriya immer noch viel Grün, und viele landwirtschaftlich genutzten Flächen, die gleichzeitig ein großes Entwicklungspotential für die Zukunft der Stadt bedeuten.

Stimmungsvolle Veranstaltungen und Austausch mit gegenseitigen Besuchen

Fast regelmäßig finden im Zwei-Jahresrhythmus Schüleraustausche in die Partnerstadt Moriya oder in Mainburg statt. Die Jugendlichen und Betreuer erwartet immer ein attraktives Programm, von dem alle immer sehr begeistert sind.

Videomarterial:

Video der Stadt Moriya und der Stadt Mainburg anlässlich der 30-jährigen Städtepartnerschaft 2020

Fotogalerie

Artikel der Hallertauer Zeitung: